Zitronenstangen


Zutaten 

150 g Mehl
100 g Butter
50 g Zucker
2 Eigelb
1 Zitrone(n), Schale unbehandelt oder Citro-Back

Zum Verzieren:
Kuchenglasur, (Zitrone)
Kuvertüre, (Schokolade)

Zubereitung

Aus Butter, Zucker, den Eigelben, dem Mehl und der Zitronenschale eine gleichmäßige Masse kneten. In Alufolie einwickeln und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank.

Danach den Teig in eine rechteckige Form ausrollen ( nicht zu dünn ). Der Teig sollte nicht zu weich sein. Dann den Teig in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. ( Am besten geht das mit einem Lineal und dem Pizzaschneider! ) Die Streifen anschließend in ca. 3 cm lange Stangen schneiden.

Die Stangen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 8-10 Minuten backen….kommt immer ganz auf die Dicke des Teiges an.

Die ausgekühlten Stangen zur Hälft in die Zitronenglasur tauchen und zum Erkalten auf ein Brett legen. Dann mithilfe eines Pergamenttütchens ( oder eines Gefrierbeutels ) mit Schokoladenkuvertüre verzieren. ( Die flüssige Schokolade in ein Pergamenttütchen füllen und eine klitzekleine Ecke abschneiden… )

Die Zitronenstangen schmecken nicht nur zu Weihnachten, sondern auch im Sommer.

Guten Appetit